• „Jede Entscheidung ist
    immer auch eine Gesundheitsentscheidung.“

    Prof. Dr. Dr. Ilona Kickbusch

 

Meilensteine der Gesundheitsförderung

Statements internationaler Konferenzen

Seit den 1980er Jahren haben bisher acht internationale Konferenzen zur Gesundheitsförderung stattgefunden. Während die erste internationale Konferenz im kanadischen Ottawa das Konzept sowie die grundlegenden Strategien und Handlungsfelder der Gesundheitsförderung definierte, dienten die Folgekonferenzen der Konkretisierung, Bilanzierung und Weiterentwicklung der Gesundheitsförderung. Im Ergebnis wurden jeweils Grundsatzdokumente und Erklärungen von den Delegierten aus der ganzen Welt verabschiedet.

  • 1986  Ottawa-Charta zur Gesundheitsförderung, Kanada
  • 1988  Adelaide-Empfehlungen für eine gesundheitsfördernde Gesamtpolitik, Australien
  • 1991  Sundsvall-Stellungnahme zur Schaffung gesundheitsförderlicher Lebenswelten, Schweden
  • 1997  Jakarta-Deklaration zur Gesundheitsförderung für das 21. Jahrhundert, Indonesien
  • 2000  Mexiko-Erklärung zur Überwindung von gesundheitlichen Ungleichheiten, Mexiko
  • 2005  Bangkok-Charta zur Gesundheitsförderung in der globalisierten Welt, Thailand
  • 2009  Nairobi-Aufruf zur Schließung der Umsetzungs-Lücke in der Gesundheitsförderung, Kenia
  • 2013  Helsinki-Statement zur „health-in-all"-Strategie, Finnland

Die verabschiedeten Grundsatzdokumente können hier heruntergeladen werden.